VMWare ESXi 6.0 auf inkompatibler HW installieren/updaten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Wer die VMWare Szene etwas verfolgt wird festgestellt haben, dass VMWare gerade im ESXi Bereich immer weniger Hardware offiziell unterstützt und damit auch Treiber aus Ihren Paketen entfernt. Sehr ärgerlich, denn das ein oder andere Feature aus der 5.5 oder 6.0er sind schon ganz sinnvoll. Vorab die Info, der VSphere Client wird seit Version 5.1 nicht mehr weiterentwickelt und auch nicht mehr mit neuen Features ausgestattet. D.h. viele Features lassen sich so gar nicht nutzen, wie z.B. neuere HW Versionen der VMs.

Aber gut, zurück zum eigentlichen Thema. Mein VMWare Server besteht aus einem Core i7 und einem Gigabyte Mainboard. Für ESXi 5.1 noch alles super, ab 5.5 wird das Board nicht mehr unterstützt, primär aufgrund dem SATA Treiber. Nach langer Suche habe ich den ESXi-Customizer gefunden, der unter Windows 7/8/10 mit der PowerShell eine customized ISO erzeugt, in die u.a. auch eigene Treiber integriert werden können.

Parallel dazu gibt es auch die Option in ESXi via CLI-Update den Treiber nachzurüsten und dann das 5.5 oder 6.0er Update-Paket einzuspielen. Diese Variante habe ich jedoch nie getestet, da man erst nach dem Neustart merkt, ob es geht oder nicht. Die customized ISO zeigt direkt im Setup ob die Festplatten erkannt werden oder nicht.

Hier gibt es den Download.
Weiterhin das VMware PowerCLI Version 5.1 oder höher benötigt.

Anschließend können Sie hiermit eine ISO für ESXi 6.0 mit dem SATA-xahci- sowie dem Netzwerk-Treiber erzeugen. Öffnen Sie dazu die Windows-PowerShell und navigieren Sie zum ESXi-Customizer-PS Skript.

.\ESXi-Customizer-PS-v2.4.ps1 -v60 -vft -load sata-xahci,net55-r8168

Wenn das erledigt ist, ISO brennen und Upgrade von CD starten.
Weitere Varianten des Skripts sind auf der Hersteller-Webseite des ESXi-Customizers beschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsfrage *