Samsung Galaxy Tab 10.1N (GT-P7501) auf CyanogenMod 10.1 flashen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (13 Stimmen, Durchschnitt: 3,69 von 5)
Loading...

Wie wir bereits letztes Jahr berichtet haben, hatte das Galaxy Tab 10.1n mit 3G ein großes Akku-Problem, nachdem auf Android 4 ICS geupdatet wurde. Sowohl das Samsung Stock ROM als auch CM10 hatte bis vor einigen Tagen das Problem.

Gelöst wurde das nun, nachdem Samsung die Sourcen vom Galaxy Tab 2 veröffentlicht hat und pfiffige Entwickler den Unterschied zu dem Code auf dem Galaxy Tab der ersten Serie entdeckt haben. Es gibt sowohl eine Lösung das Stock Rom damit zu heilen, als auch ab sofort via CyanogenMod 10.1.

Hinweis: CyanogenMod 10.1 ist für das Galaxy Tab 10.1N nur als Nightly Build verfügbar, d.h. die Version ist nicht als Stabil gekennzeichnet und kann daher noch einige Fehler enthalten.

Auf die Stock-Rom Variante gehe ich an der Stelle nicht näher ein, da dafür ebenfalls ein anderes Recovery & Root-Rechte erforderlich sind, um den anderen Kernel einzuspielen. Bei dem Aufwand kann man gleich auf das deutlich schnellere CyanogenMod ROM umsteigen.

Ganz wichtig!!!

Bevor Sie anfangen irgendwas zu flashen, machen Sie immer ein Nandroid Backup. Das Flashen geschieht auf eigene Gefahr, wir sind nicht verantwortlich für gebrickte Tabs.

Alle unten aufgeführten Downloads gelten nur für das Galaxy Tab 10.1N MIT 3G, Wifi Only Geräte dürfen damit nicht angepasst werden.

Vorraussetzungen:

Download CWM Recovery (recovery.tar.md5)
Download Odin3_v3.07_SGSIII.zip
Download CMW6.0.3.3-pershoot-P4.zip
Download cm-10.1-20130804-NIGHTLY-p4.zip (ggf. neuer)
Download gapps-jb-20121207-wingray-signed.zip

ACHTUNG: Der Akku sollte mind. 50% geladen sein, bevor Sie mit dem Flashen weiter machen.

Die letzten 3 Dateien müssen vor der ersten Aktion auf das Tablet kopiert werden. Legen Sie dazu am besten einen Ordner 1flash an, damit dieser im Recovery später an erster Stelle steht.

Also Tab aus, warten bis das Tab vibiriert. Anschließend Vol. Down festhalten und Power drücken.
Nun beim Auswahlbild der 2 Androidmännchen auf Vol. Up drücken.
Gelber Kasten als Hintergrund des Männchens heißt das es angewählt ist. Vol. Up um zu bestätigen.
Dann nochmal Vol. Up.

recovery.tar.md5 via ODIN flashen. ODIN muss mit Adminrechten gestartet werden, danach das Tab via USB mit dem PC verbinden. Jetzt sollte in der linken weißen Box erkannt werden, dass das Tab angeschlossen ist. Nun die Datei in ODIN als PDA auswählen und flashen. Der Vorgang dauert nur wenige Minuten.

Danach ins Recovery Menü starten. Vol. Down festhalten und Power drücken. Nun beim Auswahlbild der 2 Androidmännchen auf Vol. Down drücken, das linke Bildchen sollte angewählt sein. Dann Vol. Up drücken. Im CWM navigiert man mit Vol. Up/Down hoch und runter, mit dem Power Knopf bestätigt man einen Menü Eintrag.

Nun wählen Sie „Install ZIP from SDCARD“.

CMW6.0.3.3-pershoot-P4.zip

(Anschließend über das Recovery Menü rebooten und erneut ins Recovery starten.)

Jetzt sollte ein Fullwipe stattfinden. Bei einem Fullwipe bitte immer Wipe Date/Factory Reset, Wipe Cache, Wipe Dalvik Cache und Format System.
Format System nur, wenn man sicher ist, dass man ein ROM auf dem Tab hat was man flashen kann. (z.B. cm-10.1-20130804-NIGHTLY-p4.zip)
Sollte man keine flashbare ZIP auf dem Tab haben, startet danach das Tab nicht mehr und bleibt beim Samsung-Logo hängen.

Starten Sie das Recovery erneut nach dem Reboot & danach „Install ZIP from SDCARD“ in der Reihenfolge:

cm-10.1-20130804-NIGHTLY-p4.zip
gapps-jb-20121207-wingray-signed.zip

Nun folgt der letzte Neustart und das Tablet startet. Beim ersten Start kann es schon etwas dauern, nur Geduld und keine Panik 🙂

61 Replies to “Samsung Galaxy Tab 10.1N (GT-P7501) auf CyanogenMod 10.1 flashen”

  1. Du solltest noch erwähnen, dass es sich bei CM10.1 keinsfalls um ein Stable Rom, im gegensatz zum Stock, handelt. Aktuelle Probleme:
    -Wallpaper will be shifted downward when applied (Trebuchet).
    -WiFi direct is not fully operational

  2. Danke für den Hinweis, habe den Artikel entsprechend aktualisiert. Welche Probleme es gibt, kann sich täglich ändern, da es jeden Tag Nightly Updates gibt.

  3. hi habe folgendes problem habe mein galaxy tab 10.1n nach der anleitung hier geflasht ja habe auch ein rom zum flashen gehabt alles hat prima funktioniert nach dem alles überstanden war musste ich ja wie gewohnt dass tab neu starten und es dauert und dauert und dauert nix passiert nur samsung galaxy tab steht da.

    bitte um hilfe danke

  4. Hallo djcyber,

    die Nightly Builds der letzten 3 Tage war wohl nicht sauber, mit der Nightly von heute Nacht startet das Tablet wieder. Wenn du im CWM nun Install ZIP from PC benutzt, kannst du Sideload nutzen, dazu muss das Tab am PC angeschlossen sein. (Variante habe ich jedoch nie getestet).

    Alternative, mit ODIN die letzte STOCK ROM wieder flashen und dann die ganze Prozedur erneut. Oder aber du nutzt dein Backup, was du vorher angelegt hast.

    Grüße Mike

  5. Hallo,

    der Blogpost ist klasse. Kurz und bündig. Leider blieb bei mir eine Frage offen, wofür wird die letzte Datei benötigt (wingray)?

    • Hallo,

      die wingray gapps Datei wird benötigt, damit die Google Apps wie PlayStore & Youtube auf dem neusten Stand sind. Diese sind immer teil eines ROMS und müssen daher nachgeflashed werden.
      Wingray deshalb, weil für das CM10.1 und das Galaxy Tab 10.1N nur eine bestimmte Version der gapps reibungslos laufen. Diese sind von einem anderen Rom extrahiert worden.

      Grüße Mike

  6. Pingback: Samsung Galaxy Tab 10.1N (GT-P7501) auf CyanogenMod 10.1 flashen | MiGo-IT-Blog

  7. Hallo
    seit dem flashen flackert das display, wenn das tab aus dem sleep modus kommt. Hört erst nach einem Neustart auf.
    Gibt es da irgendeine Lösung?

    • Hi Maplefan,

      laut diversen Foren tritt das nur dann auf, wenn du die hier genannten gapps nicht flash’st.
      Hast du das alles gemacht, dann flackert das Bild nur ganz selten mal, aber es geht direkt wieder weg.

      Grüße Mike

      • es ist mehr wie ein grafikkarten fehler man kann nichts mehr erkennen.
        habe jetzt auch andere Roms ausprobiert, gleiche Problem.

        • Hi,

          wie gesagt, angeblich soll das durch installieren der richtigen gapps verschwinden.
          Ich hatte es nie, weil ich mich exakt an die Anleitung gehalten habe. Im android-hilfe.de Forum wurde davon berichtet und immer geraten die richtige gapps Version zu installieren.
          Les dich doch mal durch das Forum dort.

          • So habe das tablet auf Werkseinstellung zurückgesetzt.
            Alles wieder in Ordnung.
            dann habe ich den ersten schritt durchgeführt. dh die bootloader Datei eingespielt. hat alles geklappt. tablet fährt hoch gleicher Fehler aber mit original Android Software von Samsung.
            kann es sein das diese Datei fehlerhaft ist?

  8. Pingback: GT-P7501 mit Cyan Flashen, aber wie? - Android-Hilfe.de

  9. Pingback: Einstieg ins Thema: Unterschied zwischen CWM und CMW - Android-Hilfe.de

  10. Moin,

    wenn ich den Bootloader mit ODIN flashe und im Recovery starte habe ich keine Auswahl „Install ZIP from SDCARD“…
    Nur „reboot system now“, „apply update from external storage“ (was mit einem „E: unknown volume for path [/sdard]“ quittiert wird), „wipe data/factory reset“, „wipe cache partition“ und „apply update from cache“ (wo ich aber auch nix finde) angezeigt.
    Hab die bootloader.tar.md5 auch mal als Bootloader in ODIN geflashed, hat aber auch nix gebracht…

    Besten Dank im voraus für Tipps 🙂
    Mirco

  11. Hallo,
    ich habe gerade versucht das – mit der Zeit einfach zu langsam gewordene – Galaxy Tab 10.1 (P7501) meines Vaters mit deiner Anleitung auf CM10.1 zu flashen. Bei mir startet das Problem aber schon bei der Installation der Clockworkmod Recovery mit Odin. Odin erkennt es wenn ich das im Download Modus befindliche Tablet per USB anschließe und meldet „added“ in der linken box. Wenn ich dann die Installation der CWM Datei starte zeigt Odin nach einem Reboot des Tablets nach knapp über 2 Minuten „Pass“ an. Wenn ich dann allerdings in den Recovery Modus gehe wird der normale Android Recovery Modus gestartet. Die CWM Installation hat also nicht funktioniert 🙁
    Hast du ne Idee woran das liegen kann? Ich habe es mit und ohne USB Debugging getestet, an 2 verschiedenen Rechnern (Auf einem war nie KIES installiert, auf dem anderen ist es deinstalliert.), jeweils einmal ODIN mit und einmal ohne Administratorrechte ausgeführt.
    Lieben Gruß,
    Sebastian

      • Hallo Mike,

        Das hat super funktioniert. Habe alles wie vorher auch gemacht und die von dir genannte recovery.tar.md5 verwendet. Danach konnte ich direkt in die CWM booten. Danke für die schnelle Antwort und schöne Feiertage! 🙂

        Gruß,
        Sebastian

  12. Pingback: Frohe Weihnachten & guten Rutsch ins Jahr 2014 | MiGo-IT-Blog

  13. Hilfe,
    Alles nach Anleitung gemacht. ..beim letzten Reboot bleibt das Tab beim Cm Kreisel stehen. ..wenn ich das ausschalte startet es von allein neu und ich komme nicht ins Bootmenue.
    Kann mir jemand helfen?
    Danke im Voraus

    • Hallo,

      welche CyanogenMod Version hast du geflashed? Versuche ggf. mal eine etwas ältere. Es gab bei einigen Versionen einen Bug. Ansonsten einfach wieder die Stock-ROM flashen bzw. das Nandroid Backup zurückspielen und erneut versuchen.

      Grüße Mike

  14. Hallo Mike,
    Danke für die schnelle Antwort. Problem ist das die Tastenkombination fürs Recovery nicht mehr klappt. Das Tab versucht gleich zu starten…
    Gruß Jörg

    • Hi Jörg,
      geht denn der Download-Modus noch? Wenn ja, dann über ODIN die Stock-Rom flashen. Die ROM solltest du im android-hilfe.de Forum finden.
      Geht das Tab noch aus? Oder hängt es in einer Endlos Bootschleife fest?
      Grüße Mike

  15. Nochmals Danke für den Hilfeversuch…hat sich erledigt, ich habe es irgendwie hinbekommen…

    Schönen Sonntagabend noch…
    Gruß Jörg

  16. Hallo Mike,
    langsam drehe ich aber schon wieder durch…jetzt habe ich keinen Ton mehr…habe schon die vorletzte nightly probiert und jetzt wieder von 2014. Erst habe ich Ton…dann entweder nach Neustart oder wenn ich eine Musik Datei starte geht meine Tonleiste auf hinterlegt und ich kann nichts mehr machen, weder laut noch leise. Kannst du mir da weiterhelfen?
    Gruß Jörg

  17. Guten Morgen und „Herzlichen Dank“ für diese bei meinem Tab mit der neuesten Nightly gut funktionierende Versionsvariante.

    Mein Bestreben nach „Mehr“ hat mich darauf gestoßen das es mit früheren Stock-Roms möglich war durch das Flashen eines anderen Modems usw. die Telefonoption des Tablets vollständig zu nutzen.

    Es wäre sicherlich eine Bereicherung wenn diese Funktion in die nächsten CM-Versionen implementiert wäre….

    Gruß

    Motorrad 🙂

    • Hi,

      das wird es vermutlich nie geben, andere Modems werden immer nur via StockRoms kommen, da diese Regional & an die Hardware gebunden sind.

      Grüße Mike

    • Mir ist das Thema schon klar, trotzdem wird es meiner Ansicht nach nie ein Modem in CyanogenMod schaffen. Was ja in dem Link gemacht wird, Modems von Handy flashen…

  18. Hallo Mike,
    Hat nichts genützt, da findet man auch die gleichen Nightlys. Habe deinen Anweisung nochmal ganz von vorn gemacht, danach lief es zwar immer noch nicht mit dem Ton, aber ich habe das Tab dann mal 2 Tage beiseite gelegt….und siehe da…Ton ist da. Nochmal vielen Dank für Deine Hilfe….
    Gruß Jörg…

  19. Super Beschreibung, Danke! Wollte auch gapps-jb-20121207-wingray-signed.zip downloaden, die Website wird aufgerufen, aber der Download wird nicht initiiert. Gibt es evtl. noch andere Möglichkeiten, an den Download zu kommen? Besten Dank!!

  20. Hallo Mirko, Georgie, Motorrad,…

    sieht so aus, als hättet Ihr es geschafft, das Tab upzudaten. Falls Ihr dieses Board noch lest und de von Euch verwendete Version gapps-jb-20121207-wingray-signed.zip noch besitzt, wäre es super, die irgendwie bekommen zu können.

    Danke und Gruß Achim

  21. Hey!

    Erst mal danke für die super Anleitung!
    Und nun zu meiner Frage: gehen auch aktuellere Versionen der gapps wie z.b. die hier: h**p://w*w.devfiles.co/download/nzmXh3xF/gapps-jb-20130812-signed.zip ?

  22. wieso spielts mir die ganze bliblabloatware da trotzdem drauf auch wenn ich GAPPS nicht mit installiere??? mach ich irgendwas falsch oder muss noch was weglassen? ums kurz zu machen ich benötige nichts von goofle und bin sehr genervt von dessen „funktionen“.
    suche eine barebones variante – muss ich das jetzt selber compilieren oder hat jemand n tipp?

    Gruss

    • Sofern du die gapps in der Anleitung weglässt, sollten auch keine Google Apps drauf sein, zumindest war das früher mal so.
      Der Mod wird für das Tab aber leider seit einigen Jahren nicht mehr weiterentwickelt, ich vermute also, dass es hier keine Lösung mehr gibt.

  23. DANKE, DANKE, DANKE, habe mir gerade den Kauf eines neuen TAB erspart. Da meine Süddeutsche Zeitung APP Android 4.4.4. oder so benötigt aber Samsung nicht mehr update habe ich es riskiert und alles super
    DANKE

  24. Gibt es irgendwo funktionierende Links zu den benötigten Dateien oder kann jemand helfen? Die beiden vorletzten Links sind tot und ich bin mir nicht sicher, welches die beste Version für die gapps ist. Habe noch ein ungerootetes GT-P7501, das ich vor dem Elektroschrott retten will.

    Schon einmal vielen Dank!

    • Hi Solanka,

      das Problem ist, CyanogenMod wurde eingestellt, der Nachfolger LineageOS bietet kein ROMS für das Galaxy Tab an.
      Ich habe daher keinen Downloadlink mehr.

      Grüße Mike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsfrage *