CyanogenMod 10 + Galaxy Tab 10.1N

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Unser erster Artikel beschäftigt sich mit dem beliebten CyanogenMod10 sowie dem Samsung Galaxy Tab 10.1N (GT-P7501). Lange gibt ICS (Android 4) schon für das Tab 10.1, für die N Edition aber ist es bisher noch nicht da. Hinzu kommt, dass wohl sehr viele mit der Samsung Stock Firmware einen extrem hohen Akku-Verbrauch mit Android 4 haben.

Ich habe mich daher dazu entschlossen, auf ein CustomRom umzusteigen. Ich habe mein Tab erfolgreich auf CM10 geflashed und anschließend auch den A1 Kernel aufgespielt. Leider tritt bei mir jedoch auch immer mal wieder das Akku-Problem auf. Da es aber fast täglich Nightly Build von CM10 gibt, habe ich die Hoffnung, dass sich das auch bald legt.

Eine der besten Anleitungen habe ich dafür im android-hilfe.de Forum gefunden. Den A1 Kernel fürs Tablet habe ich bei den xda-developern gefunden. Was Ihr für das flashen noch braucht ist ODIN, das findet Ihr am einfachsten über Google, dort suche nach „ODIN3 1.8.5“, es sollte dann ein Link zu den xda-developern erscheinen.

Wer sich strikt an die Anleitung hält kann im prinzip nichts verkehrt machen.

Bei Fragen dazu könnt Ihr euch über die Kommentare melden.

Hinweis: Die Garantie geht dabei verloren, weil der Downloadcounter im Tab eins hochgezählt wird…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.